Neue Streetworkoutanlage eröffnet

Als im heurigen Frühjahr die Schüler aus Bad Kreuzen den Mai zum Laufmonat erklärten, entstand aus einer kleinen Idee ein großes Projekt. Beim Projekt „Laufmonat Mai – wir laufen nach Nepal“ ging es darum, dass die Kids, Eltern und Lehrer im Mai so viele Kilometer wie möglich laufend zurücklegten. Drei Ziele wurden dabei verfolgt:

1. Die persönliche Fitness zu verbessern und Spaß an der Bewegung zu haben.

2. Spenden für ein Trinkwasserprojekt in Nepal zu sammeln (Verein SWAN Österreich).

3. Spenden für ein Outdoorspielgerät am Schulstandort Bad Kreuzen zu sammeln

Durch die Begeisterung der Kinder, die großzügigen Spenden aller Beteiligten und die tolle Unterstützung von der Gemeinde Bad Kreuzen und der regionalen Wirtschaft konnten die ursprünglichen Erwartungen der Organisatoren bei weitem übertroffen werden.

Die Fitness der Kinder konnte merklich gesteigert werden, was einige SportmittelschülerInnen schon beim Lidl Schullauf und beim Viertelmarathon in Linz unter Beweis stellten. 

Spendengeld in der Höhe von 27000 Euro konnte der Verein SWAN Österreich aus dem Projekt lukrieren. Mit diesem Geld werden die Vereinsmitglieder um Obmann Arnold Hörmann ein Trinkwasserprojekt in Nepal, einem der ärmsten Länder der Welt, umsetzen. Aufgrund der Coronaeinschränkungen kann es dabei leider zu Verzögerungen kommen. Aber die Vorbereitungen laufen auf jeden Fall schon auf Hochtouren.

Auf jeden Fall schon umgesetzt ist das neue Outdoorspielgerät für die Kids in Bad Kreuzen. Am Schulstandort der Volks- und Sportmittelschule wurden 15000 Euro in eine professionelle Streetworkoutanlage investiert. Mittlerweile steht die Anlage allen Kindern zur Verfügung und wird sowohl im Turnunterricht, als auch in den Pausen von den Kindern gerne angenommen. Gerade in Zeiten wie diesen eine willkommene Alternative, da der Turnunterricht vermehrt im Freien stattfinden soll.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.